News


ūüá©ūüá™ Swiss Darts Association

 

Der SDA-Vorstand wird an seiner Sitzung vom kommenden Samstag eine vorl√§ufige Pause im Meisterschaftsbetrieb diskutieren. Die Entwicklung seit Freitag mit Massnahmen in verschiedenen Kantonen, die √ľber die Anordnungen des Bundes hinausgehen, lassen einen einigermassen geregelten Spielbetrieb voraussichtlich nicht zu. Es ist deshalb damit zu rechnen, dass auch die SDA-Meisterschaft in den kommenden Wochen ausgesetzt wird.

___________________________________________

ūüá©ūüᙬ†DLRZ

Der Spielbetrieb wird auch in der DLRZ¬†ab sofort und bis auf weiteres ausgesetzt. Der Vorstand ist nach den neusten Entwicklungen auf seinen Entscheid vom Freitag zur√ľckgekommen, die Meisterschaft grunds√§tzlich wie geplant weiterzuf√ľhren.

Einerseits sind neben positiven Reaktionen zunehmend kritische Stimmen laut geworden und es war von zahlreichen Spielabsagen und -verschiebungen auszugehen. Dadurch wären vermehrt flexible Lösungen nötig und ein geregelter Spielbetrieb unmöglich geworden.

Andererseits zeigen unterdessen verh√§ngte weitergehende Massnahmen in anderen Kantonen und L√§ndern, dass in K√ľrze auch in Z√ľrich mit versch√§rften Anordnungen zu rechnen ist. Dazu geh√∂rt beispielsweise die Schliessung von Restaurants und Pubs, was die Durchf√ľhrung von Spielen ausschliessen w√ľrde.

Am Freitag hatte sich der Vorstand auf die Beh√∂rden verlassen, dass deren j√ľngste Massnahmen richtig und ausreichend zur Eind√§mmung von COVID-19 sind. Dies hatte auch bedeutet, dass ein vollst√§ndiges Verbot von Veranstaltungen oder die Schliessung von Lokalen von den Fachleuten als nicht n√∂tig beurteilt wurden. Er wollte darum jenen, die in unserem Hobby gerade in dieser Situation einen Halt finden, erm√∂glichen, wettkampfm√§ssig zu spielen.

Ob und wie die Saison nach der Entspannung der Lage zu Ende gespielt werden wird, muss sich¬†zu einem sp√§teren Zeitpunkt¬†zeigen. Erst dann wird auch √ľber Meistertitel sowie Auf- und Abstieg entschieden.

Der Vorstand weist unabhängig von diesem Entscheid nochmals auf die elementaren Verhaltensregeln der Behörden hin.


Am vergangenen Wochenende fand die 39. Schweizermeisterschaft in Zunzgen statt. 

 

Samstag:

Unter den 116 startenden Herren auch unsere SDM Spieler Thomas Junghans, Stefan Bellmont, Alex Fehlmann, Felix Schiertz und Luis Camacho.

Der als Nummer 1 gesetzte Thomas Junghans begann seine Floor-Spiele wie gewohnt auf dem Board 1. Wobei diese mal genau auf dieses eine Kamera gerichtet war. Thomas wurde bereits im Vorfeld und auch an der SM von Tele Z begleitet. (Der Bericht wird am 18.11.2019 18.00 auf Tele Z ausgestrahlt) 

Nach zahlreichen Chancen das Spiel zu entscheiden, schied Felix Schiertz eher unverdient, leider schon im Boardfinal aus. Luis Camacho kämpfte sich bis hin zum 1/4 Final und musste sich da Urs Vonrufs knapp geschlagen geben. Der alte Stier aus der Innerschweiz hatte im richtigen Moment die Nerven behalten und sich somit die Halbfinal-Teilnahme gesichert. Thomas Junghans und Stefan Bellmont spielten sich souverän durch die Floor-Spiele. Wobei letzterer im 1/4 Final auch noch Alex Fehlmann auf die Bretter schickte. Somit waren die Halbfinalpaarungen komplett. Stefan Bellmont vs Andy Bless / Thomas Junghans vs Urs Vonrufs. Exakt das Schweizer Herren Nationalteam vom vergangenen WDF World Cup. Stefan Bellmont sicherte sich mit einer tadellosen Leistung den Finaleinzug. Thomas Junghans setzte sich klar gegen Urs Vonrufs durch. Urs lies kurzzeitig aufblitzen als er einen 156 Checkout ans Board brachte. Jedoch parkte er zu viele Darts in der Triple 5 welche ihn das Spiel kosteten. 

Best of 5 Sets best of 3 Legs hiess der Modus f√ľr das Endspiel. Bullseye f√ľr Belli, so wurde der Startspieler des Finals erkoren. Stefan starte nach Mass und sicherte sich das erste Leg. Ganz der Reihe nach sicherte sich Tj das zweite Leg, ehe er auch noch das dritte Leg mit Break auf seinen Zettel schreiben konnte. Somit 0:1 Sets f√ľr TJ. Der Zweite Satz verlief nach Anwurf der jeweiligen Kontrahenten. 0:2 in Sets f√ľr TJ. Satz 3 wurde von Belli mit 2:0 gewonnen und somit hielt Belli den Anschluss. Leider war es Belli im Satz vier nicht m√∂glich den Anwurf von TJ zu breaken. Somit ging die 5. Schweizermeisterschaft in Serie und die insgesamt 6. an Thomas Junghans. Rekordsieger der Schweizermeisterschaft bleibt nach wie vor Walter Tschudin mit 11 Titeln.¬†

 

Mit nur 14 Damen im Turnier, war es leider nicht die bestbesuchteste Schweizermeisterschaft. Jedoch soll dies nicht heissen, dass da kein Qualit√§t am Start war. Mit Fiona Gaylor der amtierenden Europameisterin, Karina K√§nzig, Katharina Vonrufs und Jeannette Stoop stand das Damen Nationalteam geschlossen im Turnier. Leider erwies sich die aktuelle Ranglisten-Position der b√§renstarken Karina als Stolperstein. Karina die durch zahlreiche Absenzen in der Rangliste bis auf Platz 8 abgerutscht war, wurde nicht gesetzt. Das Losgl√ľck war Jeannette nicht hold. Sie durfte direkt in der ersten Runde gegen Karina antreten.¬†

Nach weiteren Spielen war das Endspiel zwischen Fiona und Karina war Tatsache. Wobei sich Fiona sich als die klar dominantere Spielerin durchsetzte und sich somit den 3. Schweizermeister-Tiel in Serie sicherte. 

 

Bei der Jugend meldeten sich lediglich zwei Junioren zum Turnier. Da m√ľssen wir dringen an die fr√ľhere Arbeit von Klaus Demsar ankn√ľpfen und vermehrt die Jugendarbeit in den Fokus r√ľcken.¬†

 

Der neue Jungend Schweizermeister heisst Kilian Schmutz und kommt vom SDT Emmental. 

 

Sonntag: 

Der Doppelwettbewerb wurde wie schon 2018 von Thomas Junghans und Stefan Bellmont gewonnen. Sie setzten sich im Endspiel gegen Felix Schiertz und Andy Bless durch. Der Weg dahin war f√ľr beide Final-Paare nicht gerade einfach. ¬†

Mit zweimal in Serie sicherte sich TJ den insgesamt 3. Doppeltitel und Belli den 2. Die Marke von Coray Gaudenz† und Beat Basler† steht noch immer bei 12 an der Zahl. 

Das Damendoppel war mit 4 Paarungen eher mager best√ľckt, jedoch gegen√ľber 2018 wurde es wenigstens durchgef√ľhrt. Die 4 Paarungen spielten ein Round Robin. (jeder gegen jeden)¬†

Aus diesem kam das Doppel Jeannette Stoop / Colette Rudin ohne Niederlage direkt ins Finale. Im Endspiel sicherten sich Jeannette und Colette den Titel und liessen Melina Casagrande und Sabina Regenass hinter sich. F√ľr Jeannette ist es der 4. Titel und f√ľr Colette sind es deren 3. Rekordhalter sind Lisa Huber und Manuela Ott mit je 5 Titel.

 

Gratulation an die Titelträger und Titelträgerinnen. 

 

Abschliessend gilt es ein grosses Dankesch√∂n auszusprechen an den Veranstalter DC Joker mit Didi Wanner und der SDA f√ľr die Turnierleitung.¬†

 

 

Wir bedanken uns herzlich auch bei allen Sponsoren welche die Spieler √ľber das ganze Jahr so tatkr√§ftig unterst√ľtzen.¬†


!!News!!

Wir werden in Zukunft eng mit mydarts.ch zusammenarbeiten. Wir freuen uns, mit Stefan Felder den richtigen Partner gefunden zu haben, welcher mit seinem Shop nicht nur innovativ ist, sondern auch die Spieler in der Schweiz tatkr√§ftig unterst√ľtzt. Wir sind auf die gemeinsamen Projekte gespannt und bedanken uns bei Stefan f√ľr die grossartige Chance, gemeinsam den Schweizer Dartsport vorw√§rts zu bringen.

ūüá¨ūüáß

In the future we are going to work closely with mydarts.ch. We are pleased to have found the right partner in Stefan Felder, who is not only innovative with his shop, but also actively supports the players in Switzerland.  We are looking forward to the joint projects and we are really thankful for the great opportunity that Stefan gave us, to jointly support and promote the Swiss Darts. 

ūüá≠ūüáļ

A j√∂vŇĎben a mydarts.ch-val fogunk szorosan egy√ľttmŇĪk√∂dni. Nagy √∂r√∂m√ľnkre szolg√°l, hogy megtal√°ltuk a megfelelŇĎ partnert Stefan Felderben, aki mindamellett, hogy √ľzlet√©ben igen innovat√≠v, akt√≠van t√°mogatja a sv√°jci darts j√°t√©kosokat is. M√°r nagyon v√°rjuk a k√∂z√∂s projekteket √©s nagyon h√°l√°sak vagyunk Stefannak a lehetŇĎs√©g√©rt, hogy egy√ľtt t√°mogathatjuk √©s vihetj√ľk elŇĎbbre a sv√°jci darts sportot.


22.July 2019

 

ūüá©ūüá™ Stefan Bellmont¬†wird neu von L-Style gesponsert. Danke an¬†Tsuyoshi Yamasaki¬†&¬†Jose Antonio Alvarez Hernandez¬†f√ľr das entgegengebrachte Vertrauen.¬†

Wir w√ľnschen Stefan mit seinem neuen Ausr√ľster alles Gute.¬†

 

 

ūüá¨ūüáßStefan Bellmont¬†will be newly sponsored by L-Style. Huge thank you to Tsuyoshi Yamasaki & Jose Antonio Alvarez for putting their trust in us. We wish good luck for Stefan¬†with his new darts equipments.

 

L-Style Website


02.July 2019

 

ūüá©ūüá™ Felix Schiertz¬†wird neu von L-Style gesponsert. Danke an¬†Tsuyoshi Yamasaki¬†&¬†Jose Antonio Alvarez Hernandez¬†f√ľr das entgegengebrachte Vertrauen.¬†

Wir w√ľnschen Felix mit seinem neuen Ausr√ľster alles Gute.¬†

 

 

ūüá¨ūüáßFelix Schiertz will be newly sponsored by L-Style. Huge thank you to Tsuyoshi Yamasaki & Jose Antonio Alvarez for putting their trust in us. We wish good luck for Felix with his new darts equipments.

 

L-Style Website


08.June 2019

 

Many men came to Oberglatt to be crowned as the champion as the 2019 Swiss Open champion, but only one of them was able to win! Let me introduce you the winner of the 2019 Swiss Open, Thomas Junghans! 

 

 

Swiss Open Website


ūüá©ūüᙬ†¬†Wir sind stolz verk√ľnden zu d√ľrfen, dass wir ab 2019 mit Prostate Cancer UK zusammenarbeiten. Wir glauben an die Gesundheit und das wachsende Bewusstsein √ľber Prostata Krebs. Wir schauen schon jetzt in die Zukunft und unterst√ľtzen diese Organisation mit aller Kraft die wir haben. Jeder kann einen Teil des Teams werden und jede kleine Spende macht den Unterschied aus. Zeig jedem, dass Dir die Gesundheit der M√§nner wichtig ist und unterst√ľtze unser Vorhaben. Pins und Armb√§nder k√∂nnen direkt bei uns erworben werden. F√ľr mehr Informationen, folge dem Link:¬†Info

Wir hoffen Du geh√∂rst bald zum Team und wir k√∂nnen gemeinsam f√ľr dieses Projekt k√§mpfen.¬†

 

ūüá¨ūüá߬†We are really proud to announce that, from 2019 we are¬† collaborating with Prostate Cancer UK. We believe health and raising awareness for prostate cancer is truly important, so We are looking forward to support this organisation with all of our powers. Everybody can become a part of the Team, and every small donation makes a difference.

Show everyone, that men's health is important to you and support our cause. Badges and wristbands can be bought directly from us. For more information, please go to this link: Info

We hope you will become a part of Our Team and We can raise awareness for prostate cancer together!


Swiss Darts Association News

 

ūüá©ūüᙬ†Die SDA gibt bekannt, dass der Trainerstab neu geregelt und aufgestellt wird. Die Position des Headcoach wird weiterhin von Thomas Gerock eingenommen. Neu werden die Sektionen Herren, Damen und Jugend mit jeweils einem Coach besetzt. Die Herren werden neu durch¬†Sven Gut¬†betreut und die Damen wie bis anhin durch¬†Regula Christen. Wir werden dadurch in Zukunft die Spieler besser betreuen k√∂nnen und erhoffen uns somit an den internationalen Anl√§ssen eine am Erfolg orientierte Nationalmannschaft.

 

ūüá¨ūüá߬†The SDA has announced the reorganisation of the National Team's set up. Thomas Gerock will be keeping his position as Head Coach. The position for the men, the women and the youth team will be filled by one coach each per position. The men's team will be coached by Sven Gut. Regula Christen will remain as the women's coach. We will try to represent our players in the best way possible. We are looking forward to have a succesful year during the international events.


Papillon Open 2019

Chliriethalle Oberglatt